Meßstetten, 20.11.2014

Hakenkreuze und SS-Runen auf LEA-Wegweisern

Staatsschutz ermittelt gegen unbekannte Täter

Der Staatsschutz der Kriminalpolizeidirektion in Rottweil ermittelt gegen bislang unbekannte Täter, die Wegweiser zur Flüchtlingsaufnahmestelle in Meßstetten mit verbotenen Nazisymbolen besprüht haben.

von Polizei   Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel deaktiviert

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter