Meßstetten, 16.08.2014

Ein Tag voller Hass

Die ehemalige Kaserne in Meßstetten soll zur Auffangstelle für Flüchtlinge werden – das Netz zeigt seine hässliche Seite

Bis zu 1000 Flüchtlinge in die ehemalige Kaserne in Meßstetten – der Plan der Landesregierung lässt die Emotionen hochkochen. Unbekannte gründeten am Wochenende eine Facebookseite, die sich gegen die geplante Asylbewerberunterkunft richtet. Die Plattform wird auch von Anhängern der rechtsextremen Szene genutzt.

von Michael Würz   Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel deaktiviert
counter