Zollernalbkreis, 25.08.1998

Ein Angebot macht Furore Pilotprojekt übernommen

Der "GeHWeg" wird auf Landesebene weiterentwickelt

Seit mehr als drei Jahren existiert der "GeHWeg" im Zollernalbkreis. Eine Datenbank als Gesundheits- und Hilfewegweiser für Betroffene, Beratungsstellen und Helfer. Auf dieser Grundlage erscheint, in Zusammenarbeit mit dem ZOLLERN-ALB-KURIER, in unregelmäßigen Abständen, eine Zeitungssonderseite der Beratungsdienste und Selbsthilfegruppen. Wegen der notwenigen Aktualisierung und die Umstellung auf eine neue Version ist jetzt eine neuerliche Abfrage aller Helfer und Dienstleister erforderlich.
von Thomas Godawa  

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter