Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Straßberg

Zwölftes Oktoberfest: Straßberg feiert das Wochenende in blau-weiß

13.09.2019

Von Wolfgang Born

Zwölftes Oktoberfest: Straßberg feiert das Wochenende in blau-weiß

© Wolfgang Born

Gute Stimmung ist beim Oktoberfest Straßberg garantiert.

Am kommenden Samstag und Sonntag wird in der Straßberger Schmeienhalle gefeiert.

ANZEIGE

Am Wochenende steht das Straßberger Veranstaltungszentrum wieder ganz im Zeichen der bayerischen Farben Weiß und Blau. Der Musik- und Förderverein Straßberg feiert nun schon sein zwölftes Oktoberfest.

Trachtenlook ist gern gesehen

Die Musiker freuen sich auf viele Gäste, die gerne im Trachtenlook Dirndl und Lederhosen erscheinen dürfen. Bei der obligatorischen Maß Bier, Leberkäs und Weißwurst sowie natürlich einer fantastischen Stimmung können die Besucher unbeschwerte Stunden bei viel Blasmusik genießen.

In der Weinlaube wird Wein kredenzt, beim Süßwarenstand werden Lebkuchenherzen angeboten. Ganz so wie beim großen Vorbild auf der Münchner „Wiesn“.

Die Hüttenfetzer sorgen am Samstag für Wiesn-Stimmung

Einlass am Samstagabend ist um 18 Uhr. Der Musikverein Frohnstetten unterhält die Gäste musikalisch und umrahmt ab 18.30 Uhr den Fassanstich durch Bürgermeister Markus Zeiser mit zünftiger Blasmusik. Ab 20 Uhr sorgen dann die „Hüttenfetzer“ für beste Festzeltstimmung.

Fotostrecke
/
Eindrücke vom Straßberger Oktoberfest 2018.

© Wolfgang Born

Eindrücke vom Straßberger Oktoberfest 2018.

© Wolfgang Born

Eindrücke vom Straßberger Oktoberfest 2018.

© Wolfgang Born

Ganz wichtig ist dem Veranstalter der Jugendschutz. Jugendliche unter achtzehn Jahren können aus dem Internet den „Party Pass“ ausdrucken. Es gelten dann die normalen Richtlinien des Jugendschutzgesetzes.

Wie wärs mit einem Straßberger „Schmankerlteller“?

Die Mitglieder des Musikvereins haben an beiden Tagen viele kulinarische Genüsse vorbereitet. Am Samstag stehen bayerische Spezialitäten wie Leberkäse, Brezen und Weißwürste auf der Speisekarte. Und es gibt den neu kreierten Straßberger „Schmankerlteller“. Für den kleinen Hunger werden Schmalzbrote und Käseteller angeboten. Dazu gibt es speziell gebrautes Oktoberfestbier.

Die „Alten Kameraden“ spielen zum Weißwurstfrühstück am Sonntag

Beim Weißwurstfrühstück und zum Mittagstisch am Sonntag ab 11.30 Uhr unterhält der Musikverein „ Alte Kameraden“ aus Weilstetten die Gäste. Zur Mittagszeit servieren die Musiker Schweinebraten mit Knödel und Blaukraut sowie Leberkäse und natürlich das Oktoberfestbier.

Am Nachmittag warten Kaffee und eine große Auswahl an Kuchen auf die Besucher. Am Sonntag ist der Eintritt frei.

Diesen Artikel teilen: