Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Zeitnah und neben der Volksbank: Weilstettens Räte kämpfen weiter für einen Nahversorger

28.07.2020

Von Nicole Leukhardt

Zeitnah und neben der Volksbank: Weilstettens Räte kämpfen weiter für einen Nahversorger

© Nicole Leukhardt

Kein Netto für Weilstetten: Die Abfuhr, die der Balinger Gemeinderat dem Netto-Bauvorhaben erteilt hat, trifft den Ortsteil hart. Die Weilstetter fürchten, dass der Grauenstein seinem Namen bald alle Ehre machen könnte.

Sie wollen sich nicht mit der Situation der Nahversorgungsdiaspora abfinden, die Weilstetter Ortschaftsräte. Auch in ihrer jüngsten Sitzung war das Gelände auf dem Grauenstein mitten im Ort, auf dem ein Netto-Discounter geplant war, wieder Thema.

„Die Volksbank hat einen überarbeiteten Plan für einen 800 Quadratmeter großen Markt vorgelegt, in dem der Vorschlag von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Wohnungen auf dem Markt einzuplanen, berücksichtigt wurde“, heißt es im Protokoll der Sitzung.

Und weiter: „Dieser Vorschlag wird von einem Teil der Ratsmitglieder kritisch beurteilt. Nach wie vor ist sich der Ortschaftsrat über die Notwendigkeit eines Lebensmittelmarktes im Einkaufszentrum von Weilstetten einig.“

Appell an die Verwaltung

Die Räte hatten daher den Beschluss gefasst, erneut einen dringenden Appell an die Balinger Verwaltung zu richten. Der Ortschaftsrat Weilstetten fordert darin die umgehende Errichtung eines Lebensmitteleinzelhandelsgeschäfts auf den beiden Grundstücken neben der Volksbank auf dem Grauenstein im Ortszentrum.

Über eine Alternative soll nicht diskutiert werden: „Der Ortschaftsrat Weilstetten wünscht ausschließlich diesen Standort, um das Ortszentrum Weilstetten zu stärken“, heißt es weiter.

Forderung: Stadtteil in Entwicklung unterstützen

Außerdem fordern die Räte die Stadt Balingen auf, „auch die tatsächlichen Voraussetzungen für die Errichtung herbeizuführen und damit den Stadtteil in seiner Entwicklung als Wohnquartier zu unterstützen.“

Der dritte Punkt bezieht sich auf die Zeit: „Der Ortschaftsrat bittet den Gemeinderat Balingen, alles zu tun, um die Voraussetzung für die Errichtung des Weilstetter Lebensmitteleinzelhandelsgeschäftes zeitnah herbeizuführen.“

Diesen Artikel teilen: