Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reitsport

„Zeit, dass sich was dreht“: Andy Witzemann organisiert Trainingstage für Berufsreiter

13.05.2020

Von Matthias Zahner

„Zeit, dass sich was dreht“: Andy Witzemann organisiert Trainingstage für Berufsreiter

© Moschkon

Andy Witzemann hofft, dass auch das Turnier in Bisingen stattfinden kann.

Nun steht der erste Termin fest: Der Winterlinger Springreiter Andy Witzemann veranstaltet am Freitag und Samstag, 29. und 30. Mai, zusammen mit Manfred Marschall auf dessen Anlage in Heiligkreuztal Trainingstage für Berufsreiter.

„Hier möchten die beiden international bekannten Springfachleute und Pferdemänner das Training und den Springsport mit Top-Pferden in Baden-Württemberg wieder neu beleben“, schreiben die Veranstalter auf der Facebook-Seite der „Heiligkreuztal-Challenge“, die unter dem Motto „Zeit, dass sich was dreht“ steht.„Es wird Zeit, wieder loszulegen. Zunächst möchten wir uns auf die Reiter beschränken, di...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: