Albstadt

Feuerwehr übt auf der Tailfinger Erdeponie den Einsatz zu Land und aus der Luft

14.11.2021

Von Horst Schweizer

Feuerwehr übt auf der Tailfinger Erdeponie den Einsatz zu Land und aus der Luft

© Horst Schweizer

Im Ernstfall käme auch Hilfe aus der Luft in Form von Wasserbehältern.

Rund 100 Einsatzkräfte aus dem Zollernalbkreis nahmen am Samstag an einer großen Übung für Feuerwehren auf der Deponie Schönbuch in Tailfingen teil. Angenommen wurde ein Vegetationsbrand.

Eine Übung mit einem solch großen Aufgebot und Ausmaß weckt das Interesse in vielen Zuständigkeitsbereichen. So konnte Joachim Rebholz als stellvertretender Kreisbrandmeister eine illustre Schar an Gästen von Bundeswehr, Forst, Bergwacht und den Feuerwehren begrüßen. Viele illustre GästeAn ihrer Spitze standen Dr. Daniel Hahn, Leiter des Referats Polizeirecht, Feuerwehr, Katastrophenschutz und Re...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: