Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kunstrad

Weltcup-Finale im November: Die Elite gastiert in der (Rad-)Sportstadt

24.01.2020

Von Larissa Bühler

Weltcup-Finale im November: Die Elite gastiert in der (Rad-)Sportstadt

© Moschkon

Dieter Maute war selbst mehrfacher Weltmeister, nun führt er die deutschen Kunstradfahrer als Trainer zu Topleistungen im internationalen Geschäft.

Dieter Maute prägt seit Jahren den Kunstradsport. Der Ex-Weltmeister ist seit 2003 Bundestrainer und auch beim RSV Tailfingen steht er in der Verantwortung. Im November findet in Albstadt nun erstmals ein Weltcup-Finale statt – doch schon davor wartet eine spannende Saison.

Am Sonntag steht in Frohnstetten für die Kunstradfahrer des RSV Tailfingen mit den Kreismeisterschaften der erste Wettkampf des Jahres an. Insgesamt sechs Starter schicken die Albstädter ins Rennen. Diese verfolgen dann im weiteren Saisonverlauf ganz unterschiedliche Ziele.Herr Maute, blicken wir noch einmal zurück auf 2019. Wie fällt mit etwas Abstand Ihre Bilanz zum vergangenen Jahr des RSV Tai...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: