Handball

Weilstettens Trainer treten auf die Euphoriebremse: „Müssen jetzt nicht anfangen zu träumen“

14.01.2022

Von Daniel Drach

Weilstettens Trainer treten auf die Euphoriebremse: „Müssen jetzt nicht
anfangen zu träumen“

© Herl/Privat

Gerrit Jung (links) und Tanko Pflieger arbeiten mit ihren Teams akribisch an ihren Saisonzielen. Der Klassenerhalt hat im „Füchse“-Lager höchste Priorität.

Gerrit Jung und Tanko Pflieger führten die Handballer(-innen) des TV Weilstetten in der ersten Saisonphase ins sichere Fahrwasser. Keine Selbstverständlichkeit unter schwierigen Umständen. Im neuen Jahr wollen die „Füchse“-Coaches die Entwicklung in Ruhe weiter vorantreiben.

Tanko Pflieger leitet die Weilstetterinnen gemeinsam mit Predrag Effinger an. Die „Füchsinnen“ überwinterten auf Platz fünf in der Württembergliga. Gerrit Jung übernahm die Oberliga-Herren des TVW im vergangenen Sommer zusammen mit Felix Euchner. Aktuell sind die „Füchse“ Tabellensechster.Herr Pflieger, nach einem holprigen Saisonstart gab es für die TVW-Damen zuletzt nur noch Siege. Wie bewerten...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: