Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bisingen

Wegen mangelnder Verkehrssicherheit: Der Maute-Kamin in Bisingen wird komplett abgebrochen

07.11.2019

von Sabine Hegele

Wegen mangelnder Verkehrssicherheit: Der Maute-Kamin in Bisingen wird komplett abgebrochen

© Privat

Ein Blick von oben auf den Kaminkopf, aufgenommen im Rahmen der Untersuchungen durch das Ingenieurbüro Michael Sieber aus Albstadt.

Weil er weder stand- noch verkehrssicher ist: Der Bisinger Gemeinderat verabschiedet sich von möglichen Plänen mit dem Schornstein.

Der Gemeinderat hat lange mit sich gerungen, viel Geld in die Untersuchung gesteckt, ob der Kamin auf dem Maute-Areal erhalten werden kann und soll – und dann ging es in der Sitzung am Dienstagabend doch recht zügig: Der Schlot kommt komplett weg. Und das so schnell und kostengünstig wie möglich. Den entsprechenden Antrag gestellt hatte Dieter Fecker, CDU, das Gremium folgte ihm einstimmig.„Der m...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: