Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Was passiert eigentlich mit der Ebinger Schererfabrik und der Tailfinger Brandruine?

05.02.2020

Von Holger Much

Was passiert eigentlich mit der Ebinger Schererfabrik und der Tailfinger Brandruine?

© Holger Much

Seit vielen Jahren steht die Schererfabrik in Ebingen leer.

Für das denkmalgeschützte Fabrikgebäude im unteren Teil der Bitzer Steige in Ebingen ist aktuell die SFG Immobilien AG zuständig. Dort wartet man auf den Baubescheid der Stadt. Für die Hechinger Straße 38 gibt es indess Interessenten. Das Gebäude in Tailfingen brannte bereits 2014 aus und steht seither leer.

Die Schererfabrik in Ebingen ging mittlerweile durch einige Hände. Nach aktuellem Stand ist die SFG Immobilien AG in Korntal-Münchingen zur Zeit für das geschichtsträchtige Gebäude. Zuvor hatte die Stadtverwaltung das Gebäude 2017 an die Living Wohnbau GmbH aus Esslingen verkauft. Diese hatte vor, so informierte die Stadtverwaltung damals, Wohnungen zu bauen.Ein Antrag auf eine Baugenehmigung lie...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: