Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Burladingen

Von wegen Rücktritt: Harry Ebert lässt sich erneut im Wasserzweckverband Hohenzollern wählen

04.11.2019

von Hardy Kromer

Von wegen Rücktritt: Harry Ebert lässt sich erneut im Wasserzweckverband Hohenzollern wählen

© HZ

Burladingens Stadtoberhaupt Harry Ebert (Zweiter von links) im Kreise seiner Bürgermeisterkollegen. Die wollen ihn weiterhin als Vizechef des Zweckverbandes Wasserversorgung Hohenzollern haben.

Das sieht nicht nach baldigem Rücktritt aus: Das Burladinger Stadtoberhaupt lässt sich als Vizechef des Wasserzweckverbandes Hohenzollern bestätigen – für weitere fünf Jahre.

Harry Ebert tritt nochmal an. Für fünf weitere Jahre. Und das ist kein Witz, sondern das Szenario für die konstituierende Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Wasserversorgung Hohenzollern. Wenn der Verband am 18. November in Jungingen einen neuen Vorsitzenden und dessen Stellvertreter wählt, wird der Burladinger Bürgermeister, der an Allerheiligen eigentlich schon im vorzeitigen Ru...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: