Albstadt

Vollsperrung nach Auffahrunfall: Auf B463 bei Ebingen krachen mehrere Autos ineinander

23.05.2024

von Polizei

Vollsperrung nach Auffahrunfall: Auf B463 bei Ebingen krachen mehrere Autos ineinander

© Benno Haile

Auf der B463 bei Ebingen hat es am Donnerstagvormittag einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen gegeben. (Symbolfoto)

Am Donnerstagvormittag sind auf der B463 auf Höhe von Ebingen mehrere Autos kollidiert. Der Verkehr musste umgeleitet werden

Wie die Polizei mitteilt, hat sich am Donnerstagvormittag auf der B463 ein Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen ereignet.

+++ Jetzt kostenlos abonnieren: der ZAK-Whatsapp-Kanal +++

Ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei nach war ein 46-Jähriger gegen 11.15 Uhr mit einem Lkw der Marke MAN auf der Bundesstraße in Richtung Balingen unterwegs. Auf Höhe von Ebingen musste er vermutlich aufgrund eines entgegenkommenden Rettungswagens, der mit Sondersignalen unterwegs war, abbremsen.

Fahrzeuge werden aufeinander geschoben

Zwei nachfolgende Verkehrsteilnehmer konnten rechtzeitig abbremsen. Einem 25-Jährigen reichte es nicht mehr und er prallte mit einem Citroen Jumper trotz eines Ausweichmanövers nahezu ungebremst auf einen Lkw der Marke Iveco. Dieser wurde im Anschluss gegen den Kombi eines 41-Jährigen geschoben, der noch auf den Laster des 46-Jährigen prallte.

Der Lenker des MAN fuhr im Anschluss weiter, konnte jedoch kurze Zeit später von einer Polizeistreife gestellt werden. Der 25-Jährige im Citroen Jumper konnte aufgrund einer verzogenen Fahrertür sein Fahrzeug nach dem Unfall nicht selbstständig verlassen und musste befreit werden. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Drei Beteiligte kommen ins Krankenhaus

Der Iveco-Lenker sowie der Fahrer des Kombi und sein 33 Jahre alter Beifahrer wurden vorsorglich ebenfalls in umliegende Krankenhäuser zur Untersuchung gebracht.

Der Citroen sowie der Iveco Lastwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Kombi konnte auf einen naheliegenden Parkplatz gefahren werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 35.000 Euro.

Straße rund zwei Stunden gesperrt

Während der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten sowie der Bergung der Fahrzeuge musste die B 463 zwischen den Anschlussstellen Ebingen-Mitte und Lautlingen voll gesperrt werden. Gegen 13.20 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Diesen Artikel teilen: