Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Volleyball

Volleyball-Regionalliga: Verhaltener Jubel des TSV Burladingen nach Premierensieg

14.01.2020

Von Matthias Zahner

Volleyball-Regionalliga: Verhaltener Jubel des TSV Burladingen nach Premierensieg

© Moschkon

Ein gutes Stück fehlte den Burladingerinnen im Regionalliga-Derby gegen Modell Tübingen, um etwas Zählbares einzufahren.

Es ist vollbracht: Die Burladingerinnen haben am Sonntag den ersten Sieg in dieser Regionalliga-Saison eingefahren. Gegen das Bundestützpunktteam aus Stuttgart gewann der TSV mit 3:2. Am Abend zuvor hatten die Gastgeberinnen allerdings eine 0:3-Niederlage gegen den FV Tübinger Modell einstecken müssen.

Das Derby war die erwartet deutliche Angelegenheit: Mit 15:25, 20:25 und 16:25 gingen die drei Durchgänge an die Gäste, die von Beginn an mächtig Dampf machten. Die TSV-Damen hatten so ihre Probleme mit den starken Aufschlägen des Regionalliga-Zweiten. Im ersten Satz seien seine Spielerinnen „mit den Gedanken woanders“ gewesen, bemängelte Trainer Clemens Laauser. Verdiente NiederlageSein Team war...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: