Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Meßstetten

Viel Platz für neue Betriebe: Geißbühl in Meßstetten rückt in den Fokus

22.05.2020

Von Volker Schweizer

Viel Platz für neue Betriebe: Geißbühl in Meßstetten rückt in den Fokus

© Alfred Sauter

Auf einem Teil des früheren Kasernenareals soll ein Gewerbe- und Industriepark entstehen. Der Regionalverband Neckar-Alb untersützt das Vorhaben.

Die Bemühungen der Stadt Meßstetten, aus dem ehemaligen Kasernengelände einen Gewerbe- und Industriepark zu machen, werden vom Regionalverband Neckar-Alb unterstützt.

Die Pläne für den interkommunalen Gewerbe- und Industriepark Zollernalb liegen schon seit einiger Zeit auf dem Tisch. 56 Hektar umfasst das Areal auf dem Geißbühl insgesamt, auf rund 28 Hektar sollen sich Betriebe niederlassen können. Wegen der Corona-Pandemie scheiterte bislang die Gründung eines Zweckverbandes.Behörden dürfen sich äußernNun bekommt das von Meßstetten und seinen Nachbarn ehrgeiz...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: