Albstadt

Unwetterschaden an Überwachungsanlage: Straße zwischen Laufen und Tieringen gesperrt

23.05.2024

von Pressemitteilung

Unwetterschaden an Überwachungsanlage: Straße zwischen Laufen und Tieringen gesperrt

© Benno Haile (Archiv)

Weil die automatische Felsüberwachungsanlage ausgefallen ist, muss die Kreisstraße zwischen Laufen und Tieringen sicherheitshalber gesperrt werden. (Symbolfoto)

Entlang der K7145 zwischen Laufen und Tieringen drohen Erdrutschungen. Die Anlage, die dies automatisch erkennen soll, ist aktuell defekt. Deshalb wird die Kreisstraße sicherheitshalber gesperrt.

Wie das Landratsamt mitteilt, musste aufgrund der aktuellen Witterung und des anhaltenden Regens die Kreisstraße 7145 zwischen Albstadt-Laufen und Tieringen am Donnerstagvormittag kurzfristig voll gesperrt werden.

+++ Jetzt kostenlos abonnieren: der ZAK-Whatsapp-Kanal +++

Dies diene als Vorsichtsmaßnahme, da die Felsüberwachungsanlage infolge eines Unwetterschadens ausgefallen ist. Wegen der andauernden Niederschläge können kleinere Erdbewegungen bzw. Rutschungen nicht ausgeschlossen werden.

Diesen Artikel teilen: