Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Undurchsichtige Wertung: Bezirk Zollern nimmt Stellung zum Balinger (Nicht-)Aufstieg

27.07.2020

Von Marcel Schlegel

Undurchsichtige Wertung: Bezirk Zollern nimmt Stellung zum Balinger (Nicht-)Aufstieg

© Moschkon

Die U18 der TSG Balingen (in weiß) gewann das Bezirkspokal-Finale gegen die SGM Nusplingen mit 4:0. Letztere darf aber in die Landesstaffel hoch. Bei der TSG steht das noch nicht fest.

Der Fußballbezirk Zollern hat sich zur (zurückgezogenen) Wertung eines A-Jugendspiels geäußert, die Verwirrung stiftet. Bezirksjugendleiter Jürgen Ratzke versichert ein redliches Handeln der Beteiligten und eine transparente Aufklärung, die aber noch Zeit erfordere.

Warum ist das verlegte A-Jugendspiel der SGM Pfeffingen-Onstmettingen gegen die TSG Balingen 2 in Zollerns Bezirksstaffel nach Einbruch der Corona-Pandemie zunächst zugunsten der Balinger U18 gewertet und das kampflos erreichte 3:0 dann wieder zurückgezogen worden? Hätte Staffelleiter Richard Türk die eigentlich in den April verlegt Partie, die formal nie abgesagt wurde, auf Basis eines Telefonat...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: