Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schömberg

Tempo 30 in Schömberg: Großteil der Anwohner nimmt an der Befragung der Stadtverwaltung teil

05.02.2020

Von Daniel Seeburger

Tempo 30 in Schömberg: Großteil der Anwohner nimmt an der Befragung der Stadtverwaltung teil

© Daniel Seeburger

Auf der B 27 durch Schömberg soll, wenn es nach dem Regierungspräsidium geht, auf rund 500 Meter die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer reduziert werden.

Am vergangenen Freitag lief die Frist für die Befragung der Anlieger der Schömberger B-27-Ortsdurchfahrt ab. Jetzt wird im Rathaus das Ergebnis ausgewertet. Das Landratsamt will das Ergebnis abwarten.

Rund 80 Anlieger sind auf der rund 500 Meter langen Strecke befragt worden, auf der laut Anordnung des Regierungspräsidiums Tübingen die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer beschränkt werden soll. Für die Umsetzung ist das Landratsamt in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung zuständig.Die Schömberger Gemeinderäte zeigten sich von der Entscheidung überrascht, zumal im Vorfeld durchaus andere ...

80% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: