Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Leichtathletik

Süddeutsche Meisterschaften: Alina Henke schnappt sich erneut den Vizetitel im Kugelstoßen

02.07.2019

von Pressemitteilung

Süddeutsche Meisterschaften: Alina Henke schnappt sich erneut den Vizetitel im Kugelstoßen

© Moschkon

Alina Henke wurde bei den süddeutschen Meisterschaften Zweite im Kugelstoßen der U18.

Am vergangenen Wochenende reisten fünf Akteure des Leichtathletikkreises Zol-lernalb zu den süddeutschen Meisterschaften der Aktiven und U 18 im saarländischen St. Wendel. Alina Henke vom TSV Bisingen räumte dabei die beste Platzierung ab.

Joshua Kommer (TV Weilstetten) trat bei den süddeutschen Meisterschaften bei den U18 im Speerwurf an. Bereits in seinem ersten Wurf zeigte er seine Topform mit 51,73 Metern und kam damit als Drittplatzierter in den Endkampf der besten Acht. Im Finale wurde der Weilstetter im letzten Versuch noch auf den vierten Platz verdrängt.

Kommer startete außerdem noch im 400-Meter-Lauf. Sein Ziel waren 51,5 Sekunden und damit die Qualifikationsnorm für die deutschen Meisterschaften zu erreichen. Der TVW-Athlet lief sein bisher bestes 400-Meter-Rennen der aktuellen Saison. In seinem Zeitlauf platzierte er sich auf Rang zwei.

Herbe Enttäuschung

Allerdings wartete auf Kommer nach dem Zieleinlauf eine bittere Enttäuschung. Die Zeitmessung war ausgefallen. Daher gab es keine offiziellen Ergebnisse und keine Meisterschaftswertung über diese Strecke bei den U18. Somit konnte Kommer auch die DM-Norm nicht erfüllen.

Unterdessen stellte Jan Schenk (TSV Geislingen) bei den Männern über die 100 Meter seine Schnelligkeit unter Beweis. Er bestätigte in St. Wendel seine Bestleistung von 11,10 Sekunden.

Auf seiner Lieblingsstrecke, den 400 Metern, konnte er mit einem lockeren, aber dennoch schnellen Lauf mit 49,94 Sekunden eine neue Saisonbestleistung aufstellen und endlich sein Potenzial abrufen. In der Endabrechnung landete er auf dem sechsten Rang.

Decker knackt Bestmarke

Kim Penz von der TSG Balingen konnte bei den tropischen Temperaturen nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und beendete den 800-Meter-Lauf der Frauen in 2:16 Minuten auf dem siebten Platz.

Lena Decker vom TSV Geislingen trat mit neu aufgestelltem Kreisrekord im Rücken im Speerwurf der U 18 an. Mit 35,00 Metern festigte sie ihre bisherigen Saisonleistungen. Mit der Kugel stellte die TSV-Athletin mit 12,42 Metern ebenfalls eine neue persönliche Bestmarke auf.

Henke liegt lange in Führung

Ebenfalls in der U18 war Alina Henke bei den süddeutschen Titelkämpfen im Kugelstoßen am Start. Direkt im ersten Versuch kam das Talent des TSV Bisingen auf 14,49 Meter. Bis zum vorletzten Durchgang konnte keine ihrer Konkurrentinnen diese Weite überbieten, allerdings auch Henke selbst nicht.

Dann lieferte Milaine Ammon (LG Staufen) 15,01 und im Anschluss noch 15,14 Meter und schnappte Henke so die Meisterschaft vor der Nase weg. Die Bisingerin ist somit – wie schon im Vorjahr – Vizemeisterin. Im Diskuswerfen wurde sie nach nur einem gültigen Versuch über 29,20 Meter Elfte.

Diesen Artikel teilen: