Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen/Dotternhausen

Sprinter gerät bei Roßwangen auf Gegenfahrbahn: Familie in Smart weicht aus und überschlägt sich

26.11.2019

von Polizei

Sprinter gerät bei Roßwangen auf Gegenfahrbahn: Familie in Smart weicht aus und überschlägt sich

© Pascal Tonnemacher

Ein Sprinterfahrer hat einen Unfall zwischen Dotternhausen und Weilstetten verursacht (Symbolfoto).

Bei einem Unfall zwischen Dotternhausen und Weilstetten hat sich der Smart einer dreiköpfigen Familie am Montagmittag überschlagen. Der Familienvater wurde dabei schwer, die Mutter und der zwölfjährige Sohn leicht verletzt.

Bei einem Unfall in einer Rechtskurve auf der Landstraße zwischen Dotternhausen und Weilstetten hat sich das Auto einer dreiköpfigen Familie auf Höhe von Roßwangen mehrfach überschlagen.

Hierbei wurde der 47-jährige Vater schwer, seine 44-jährige Frau sowie sein zwölfjähriger Sohn leicht verletzt.

Sprinter kommt auf Gegenfahrbahn

Der aus Richtung Weilstetten kommende Smart, in dem die Familie unterwegs war, musste gegen 15 Uhr einem Mercedes-Sprinter ausweichen, der aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten war.

Hierbei verlor die fahrende Mutter die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Kleinwagen geriet auf den Grünstreifen, überschlug sich dort und blieb im Straßengraben stehen.

Polizei ermittelt gegen Sprinterfahrer

Der Unfallverursacher und sein Beifahrer im Mercedes-Sprinter blieben unverletzt. Das Auto musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von 4000 Euro.

Die Polizei ermittelt gegen den Mercedes-Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Diesen Artikel teilen: