Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Meßstetten

Spektakulärer Unfall in Oberdigisheim: Garagentor bremst PS-starken Wagen aus

23.12.2019

von Polizei

Spektakulärer Unfall in Oberdigisheim: Garagentor bremst PS-starken Wagen aus

© Pixabay

DIe Polizei sucht nach dem Unfallversursacher. (Symbolfoto).

Am frühen Sonntagmorgen hat ein Mann mit seinem Audi in der Widumstraße einen geparkten Renault Clio gerammt. Gebremst wurde der PS-starke Wagen von einem Garagentor. Der Fahrer flüchtete.

Gegen 7.25 Uhr raste der Audifahrer nach Angaben der Polizei auf der Widumstraße ortseinwärts. Kurz vor der Abzweigung der Verbindungsstraße in Richtung Schwalbenweg krachte das Fahrzeug mit Karacho gegen den dort geparkten Renault Clio.

Heftiger Aufprall

Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass es den Renault zirka 20 Meter weit nach vorne schleuderte, wo er gegen eine Straßenlaterne prallte. Auf dem angrenzenden Gartengrundstück blieb er stehen.

Endstation Garage

Der Unfallverursacher fuhr über eine angrenzende Wiese weiter. Endstation war die Garage eines Wohnhauses im Schwalbenweg. Dort prallte der Audi gegen das Tor, nachdem er über die Gartenmauer auf das Grundstück geschanzt war.

Polizei sucht Fahrer

Der Audifahrer ließ seinen Wagen zurück und flüchtete zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Seither sucht die Polizei nach ihm. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von zirka 51.000 Euro.

Diesen Artikel teilen: