Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rosenfeld

„So können wir nicht weitermachen“: Rosenfelder Stadtchef mahnt hohe Investitionen an

24.01.2020

Von Rosalinde Conzelmann

„So können wir nicht weitermachen“: Rosenfelder Stadtchef mahnt hohe Investitionen an

© Rosalinde Conzelmann

Rosenfelds Bürgermeister Thomas Miller (rechts) stellte den Stadt- und den Ortschaftsräten in einer gemeinsamen Sitzung den Haushalt 2020 vor.

Der Stadt Rosenfeld geht es nicht anders wie der Nachbarstadt Geislingen: Der aktuelle Haushaltsplan ist nicht ausgeglichen. Das neue doppische Haushaltsrecht, mit dem die Rosenfelder Kämmerei im dritten Jahr arbeitet, fordert diesen Tribut. Wie Bürgermeister Thomas Miller ausführte, umfasst das fast 400 Seiten starke Werk drei Schwerpunkte: Bildung und Betreuung, junge Familien und Umweltmaßnahmen.

Schon seit Jahren sind bei der Haushaltseinbringung nicht nur das Rosenfelder Gremium, sondern auch die Ortschaftsräte aus allen Stadtteilen dabei, um allen, die in der Kommunalpolitik mitbestimmen, einen Überblick zu geben. Deshalb fand die Sitzung in der Turnhalle in Heiligenzimmern statt.Keine neue KrediteGleich eingangs erwähnte er, dass der Etat 2020 nicht ausgeglichen ist. Der Ergebnishaush...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: