Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tennis

Senioren küren die Bezirksmeister: Spannende Titelkämpfe in Trossingen

11.06.2019

von Wolfgang Fritz

Senioren küren die Bezirksmeister: Spannende Titelkämpfe in Trossingen

© Moschkon

Gerd Riethmüller musste verletzungsbedingt aufgeben.

Am Schluss mussten die letzten Endspiele bei Nieselregen beendet werden. Das tat der guten Stimmung bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren am Wochenende in Trossingen aber keinen Abbruch.

Bei den Herren 30+ erreichten die beiden Favoriten Gregor Sailer (Ammerbuch) und Steffen Kobel (Herrenzimmern) das Endspiel. In dem war Sailer dann beim 7:2 im dritten Durchgang schon auf dem besten Weg zum Titel, ehe Kobel das Spiel nochmal drehte und mit 10:8 den Titel holte.

Senioren küren die Bezirksmeister: Spannende Titelkämpfe in Trossingen

© Privat

Andreas Schmid, Cihan Genc, Gregor Sailer und Steffen Kobel (von links).

Die beiden dritten Plätze gingen an Andreas Schmid (Schömberg) und Cihan Genc (Ammerbuch).

Keine Überraschungen

Auch bei den Herren 40+ hatte die Setzliste recht. Jürgen Siglinger und Michael Krause vom TC Tuttlingen sowie Andreas Kamm (Deißlingen-Lauffen) und Thomas Holzmüller (Bisingen) erreichten die Vorschlussrunde.

Senioren küren die Bezirksmeister: Spannende Titelkämpfe in Trossingen

© Privat

Michael Krause, Andreas Kamm, Jürgen Siglinger und Thomas Holzmüller.

Hier kam allerdings das Ende für die beiden Tuttlinger. Siglinger hatte Kamm ebenso wenig entgegen zu setzen wie Krause seinem Konkurrenten Holzmüller. Im Finale musste sich der Bisinger mit 0:6, 2:6 geschlagen geben.

Verletzung stoppt Riethmüller

Zwei klare Favoriten hatte auch das Feld der Herren 50+. Hans-Jürgen Schneck (Tuttlingen) erfüllte die Erwatungen im Halbfinale mit einem Sieg über Frank Grundke (Rottweil), der ihm allerdings im zweiten Satz ziemlich nahe kam.

Senioren küren die Bezirksmeister: Spannende Titelkämpfe in Trossingen

© Privat

Hans-Jürgen Schneck und Konrad Bantle.

Weitaus enger ging es im anderen Halbfinale zu. Konrad Bantle (Rottweil), der zuvor Christian Baumgart aus Frommern ausgeschaltet hatte, trat gegen den Balinger Gerd Riethmüller an. Bantle verlor zwar den ersten Durchgang mit 5:7, in Durchgang zwei stoppte aber eine Verletzung Riethmüller.

Das Endspiel stand deutlich im Zeichen Tuttlingers.

Außenseiter überzeugt

Einfach nur mal mitspielen bei den Herren 60+ wollte der für Trossingen spielende Josef Ilg aus Durchhausen. Seine Leistungsklasse wies ihn in seinem Auftaktmatch gegen den Tübinger Bernd Finkbeiner als absoluten Außenseiter aus. Doch am Ende hieß es im Match-Tiebreak 10:8 für ihn.

Senioren küren die Bezirksmeister: Spannende Titelkämpfe in Trossingen

© Privat

Gerhard Kurz, Fritz Mast und Josef Ilg.

Nun wartete im Halbfinale mit Klaus Kimmerle ein weiterer Tübinger, den er ebenfalls bezwingen konnte. Doch im Finale endete der Höhenflug von Ilg. Fritz Mast vom TC Seewald, der zuvor im Halbfinale mit Gerhard Kurz einen weiteren Trossinger auf Rang drei verwiesen hatte, ließ Ilg mit einem starken Auftritt keine Chance.

Titelverteidigung geglückt

Immerhin fünf Damen trauten sich bei den Damen 30 zum Wettkampf, im Modus Jede-gegen-Jede wurde nach der Meisterin gesucht.

Senioren küren die Bezirksmeister: Spannende Titelkämpfe in Trossingen

© Privat

Sabine Spreng, Kerstin Erler, Sabrina Wunder-Dietrich und Simone Bordt.

Am Ende gewann die oftmalige Siegerin Sabrina Wunder-Dietrich aus Burladingen den Titel nach einem 6:2, 6:4-Sieg gegen die laufstarke Sabine Spreng vom TC BW Rottweil. Rang drei ging an Simone Bordt aus Neufra

Diesen Artikel teilen: