Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Sechs Module für das Ebinger Hufeisen: Nun sind Anregungen und Kritik der Bürger gefragt

30.07.2020

Von Holger Much

Sechs Module für das Ebinger Hufeisen: Nun sind Anregungen und Kritik der Bürger gefragt

© Stadt Albstadt

Die Quartiersentwicklung des Ebinger Hufeisens nimmt Fahrt auf. Die Stadtverwaltung ruft die Bürger dazu auf, auf der städtischen Homepage Anregungen und Kritik zur bisher erarbeiteten Planung abzugeben.

Bis Ende September können sich die Albstädter zu den Entwürfen per Mail äußern. Erste geplante Schritte: An der Siegmundstraße werden Parkplätze gebaut, beim Stadtgraben werden Parkplätze entfernt. Denn eine der Hauptaufgaben wird sein, das Verkehrschaos im Hufeisen zu entwirren, Raum zu schaffen für mögliche attraktive Entwicklungen, für kreative Gestaltungen, für weitere Grünflächen oder für Spielplätze.

Jetzt ist das Hufeisen dran. Nach langen, oft auch kontroversen Diskussionen im Gemeinderat, nach verschiedenen Terminen zur Bürgerbeteiligung und zahlreichen Analysen und Wünschen von Bürgern, Anwohnern und Geschäftsleuten hat das von der Stadt beauftragte Planungsbüro „Lehen 3“ ein umfangreiches Werk vorgelegt.Wie sehen die Bürger die Handlungsempfehlungen?Auf insgesamt 119 Seiten wird der bish...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: