Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen

Schülergruppe ausgewichen und gestürzt: Drei Leichtverletzte bei Motorradunfall nahe Geislingen

23.07.2019

Von Pascal Tonnemacher

Schülergruppe ausgewichen und gestürzt: Drei Leichtverletzte bei Motorradunfall nahe Geislingen

© Pascal Tonnemacher

Dieser Versatz am Wegesrand hat die junge Motorradfahrerin wohl zu Fall gebracht. Drei Beteiligte verletzten sich bei dem Unfall.

Eine junge Frau wollte am Dienstagmittag auf einem schmalen Weg an einem Waldrand zwischen Geislingen und Isingen mit ihrem Geländemotorrad einer Schülergruppe ausweichen und ist dabei gestürzt. Bei dem Unfall verletzten sich nach ersten Informationen drei Beteiligte leicht.

Glück im Unglück für eine 16-jährige Motorradfahrerin, ihre Sozia und eine größere Schülergruppe: Bei einem Unfall auf dem Verbindungsweg zum Kaiserstein zwischen Geislingen und Isingen verletzten sich drei Beteiligte nach ersten Informationen leicht.

Wie die Polizei vor Ort mitteilt, sei die junge Frau mit ihrem Moped auf dem schmalen Weg, der rund zwei Kilometer nach dem Geislinger Ortseingang in die Isinger Straße mündet und zum Kaiserstein führt, unterwegs gewesen und auf eine größere Schülergruppe getroffen.

Schülergruppe ausgewichen und gestürzt: Drei Leichtverletzte bei Motorradunfall nahe Geislingen

© Pascal Tonnemacher

Auf dem Verbindungsweg zum Kaiserstein an dieser Einbiegung, rund zwei Kilometer nach dem Geislinger Ortsausgang in Richtung Isingen, am Waldrand geschah der Unfall.

Dieser wollte sie ausweichen, stürzte jedoch wohl wegen eines Versatzes auf der Straße samt Sozia. Das Moped rutschte in Richtung der Gruppe. Dabei erwischte es laut Polizei einen Fußgänger. Alle drei direkt Beteiligten verletzten sich leicht.

Das Rote Kreuz war mit mehreren Rettungswagen im Einsatz.

Diesen Artikel teilen: