Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Schlamassel statt Sacharbeit: AfD-Kreissprecher Hörner ist um Schadensbegrenzung bemüht

20.11.2019

Von Klaus Irion

Schlamassel statt Sacharbeit: AfD-Kreissprecher Hörner ist um Schadensbegrenzung bemüht

© Pascal Tonnemacher

Hans-Peter Hörner, Sprecher des AfD-Kreisverbands Zollernalb, möchte in den Landtag.

Der Machtkampf in der Kreis-AfD geht in die nächste Runde. Wie Kreissprecher Hans-Peter Hörner gestern im Gespräch mit dem ZAK erklärte, ist sein Stellvertreter Dr. Joachim Wald mit sofortiger Wirkung aus der AfD aus- und von seinem Parteiamt zurückgetreten.

Walds Rückzug aus der aktiven Politik kommt nur Tage nach der AfD-Großveranstaltung in der Albstädter Zollernalbhalle, bei der auf Einladung des Kreisvorstands und vermittelt durch Wald der brandenburgische Landesvorsitzende Andreas Kalbitz seine Weltsicht unter die rund 100 Zuhörer brachte. „Ein herber Rückschlag“ Walds Rückzug kommt aber auch nur wenige Tage vor der samstäglichen Mitgliedervers...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: