Balingen

Schiefersee Frommern: Wer nicht nach den Regeln spielt, geht künftig (nicht mehr) baden

04.08.2020

Von Nicole Leukhardt

Schiefersee Frommern: Wer nicht nach den Regeln spielt, geht künftig (nicht mehr) baden

© Nicole Leukhardt

Gebadet werden darf am Frommerner Schiefersee nach wie vor, doch die Regeln für den Aufenthalt sind strenger.

Er sei sich bewusst, dass es sich um einen schmalen Grat handle, auf dem der Frommerner Ortschaftsrat in Sachen Schiefersee unterwegs sei, sagte Ortsvorsteher Stephan Reuß in einer Sondersitzung am Dienstagabend. Zum Schutz der lärmgeplagten Anwohner hat sein Gremium einstimmig eine Benutzungsordnung für den kleinen See auf dem Hesselberg erlassen. Mit 6000 Euro aus den Verfügungsmitteln der Ortschaft soll eine zusätzliche Citystreife finanziert werden.

Ein schmaler Grat deshalb, „weil es durchaus viele anständige Leute gibt, die ihren Müll wieder mitnehmen und sich normal benehmen, die den See so nutzen, wie er gedacht ist – als Naherholungsgebiet“, erklärte Reuß in der Sitzung. Anwohner bitten dringend um HilfeDoch in den vergangenen Wochen hatten vor allem die Besuchergruppen von sich reden gemacht, die wenig Rücksicht auf den See selbst und ...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: