Albstadt

Sanierung der Kläranlage in Ebingen: Etwa die Hälfte der Arbeiten ist bereits fertig

16.02.2021

Von Benjamin Rebstock

Sanierung der Kläranlage in Ebingen: Etwa die Hälfte der Arbeiten ist bereits fertig

© Benjamin Rebstock

Momentan wird einer von zwei Fäulnisbehältern saniert. Die Außenfassade soll bald erneuert werden.

Seit 2014 wird die Kläranlage in Ebingen modernisiert. Die Sanierung ist dringend notwendig, da die Anlage in die Jahre gekommen ist. Teilweise sind immer noch alte Rohre und Pumpen verbaut. Zudem war die Technik nicht mehr auf dem neuesten Stand. Sascha Losleben vom Amt für Bauen und Service erläutert die momentanen Arbeiten.

Seit dem Ausbau in den 1970er Jahren waren große Teile der Ebinger Kläranlage rund 40 Jahre im Betrieb. Um eine gesicherte Abwasserreinigung für die Zukunft zu gewährleisten, wird die Anlage seit 2014 Schritt für Schritt erneuert. Für die Modernisierungsmaßnahmen greift die Stadt Albstadt tief in die Tasche: Rund 25 Millionen Euro kostet die Ertüchtigung der Einrichtung, die täglich das Abwasser ...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: