Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Sanierung der B463 bei Laufen: Strenge Auflagen beim Bau einer Behelfsbrücke im Schutz-Gebiet

16.06.2020

Von Klaus Irion

Sanierung der B463 bei Laufen: Strenge Auflagen beim Bau einer Behelfsbrücke im Schutz-Gebiet

© Benno Haile

Baugrunduntersuchungen markieren den Beginn der B463-Sanierung bei Laufen, die im Jahr 2022 erfolgt.

Die achtmonatige Sanierung der Bundesstraße 463 im Bereich Laufen/Lautlingen ist zwar erst im Jahr 2022. Vorbereitende Vermessungen haben jedoch schon begonnen. Untersucht wurde der Baugrund für den Bau einer Behelfsbrücke, mit der großräumige Umleitungen vermieden werden sollen.

Die Farbe orange dominierte vor einigen Wochen die Szenerie entlang der B463 kurz vor dem Laufener Tunnel. Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Tübingen waren dort einige Tage mit Baugrunduntersuchungen befasst. In jenem Bereich unterquert die Eyach die Bundesstraße.Mittelpunkt des BauinteressesDie Brücke, über die man hier fährt, ist eine der unscheinbareren Sorte. Doch nun steht sie im Mittelpu...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: