Albstadt

Rund 27.000 Euro Schaden bei heftigem Auffahrunfall auf B463 in Ebingen

30.11.2023

von Polizei

Rund 27.000 Euro Schaden bei heftigem Auffahrunfall auf B463 in Ebingen

© Pixabay

Die Polizei war am Mittwoch bei einem Unfall in Ebingen im Einsatz (Symbolfoto).

Am Mittwoch ereignete sich auf der Bundesstraße 463 ein Auffahrunfall, in den drei Autos verwickelt waren. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Zwei Verletzte und ein geschätzter Schaden in Höhe von etwa 27.000 Euro sind laut Polizeiangaben die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochvormittag auf der B463 in Ebingen ereignet hat.

Ins Heck gefahren

Ein 29-Jähriger befuhr gegen 11.25 Uhr mit einem Skoda Octavia die Bundesstraße in Richtung Sigmaringen. Zu spät habe er erkannt, dass ein vorausfahrender 56-Jähriger mit einer Mercedes G-Klasse an der roten Ampel der Baustelle anhalten musste. Weil er laut Polizei keinen ausreichenden Sicherheitsabstand eingehalten hatte, krachte er ins Heck des Mercedes, der wiederum auf einen davorstehenden VW Tiguan eines 60-Jährigen aufgeschoben wurde.

Dabei wurden der Unfallverursacher und der Fahrer des Mercedes verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden, schreibt die Polizei. Der Seat und Mercedes mussten abgeschleppt werden. Der VW Tiguan blieb fahrbereit.

Diesen Artikel teilen: