Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball

Rücktritt vom Rücktritt: Funktionäre der Balinger Fußballer bleiben doch im Amt

13.11.2019

von Pressemitteilung

Rücktritt vom Rücktritt: Funktionäre der Balinger Fußballer bleiben doch im Amt

© Moschkon

Alexander Schreiner rückt in den TSG-Sportvorstand auf.

Fußball-Regionalligist TSG Balingen teilte am Mittwochnachmittag mit, dass sämtliche Amtsträger – explizit auch jene, die ihren Rücktritt erklärt haben – den Schulterschluss üben.

Alle Zurückgetretenen stehen weiterhin in ihrer bisherigen Funktion zur Verfügung, heißt es vonseiten der Balinger. Eine zusätzliche, neue Aufgabe falle Alexander Schreiner zu. Der U 17-Oberliga-Trainer und Koordinator für den Leistungsbereich rückt als Sportvorstand in die Abteilungsleitung auf. Mit dieser Personalentscheidung gehe die noch engere Verzahnung zwischen dem Nachwuchs und den Aktiven einher.

Neue Struktur bis mindestens zur Ausgliederung

Es sei die Absicht, die neu gewonnene Struktur mindestens bis zur Eintragung des geplanten neuen TSG Balingen Fußball e. V., also der Ausgliederung der Fußballer in einen eigenen Verein, beizubehalten, schreiben die Verantwortlichen.

Dieser Schritt in die juristische Eigenständigkeit werde gewissenhaft vorbereitet. Die Umsetzung ist fürs erste Halbjahr 2020 geplant.

Konzentration auf den Abstiegskampf

Die volle Konzentration gelte ab sofort den Herausforderungen auf und neben dem Spielfeld. „Insbesondere die vier noch ausstehenden Punktspiele der vom Abstieg bedrohten Regionalliga-Mannschaft vor der Winterpause rücken damit in den unmittelbaren Fokus“, bekräftigt der Fußball-Regionalligist.

Diesen Samstag (Anpfiff: 14 Uhr) empfängt die TSG zum Kellerduell die TuS Rot-Weiß Koblenz in der Bizerba-Arena.

Diesen Artikel teilen: