Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rosenfeld

Rosenfelds historische Altstadt prall gefüllt: die Fotos vom Rosenmarkt

30.06.2019

Von Klaus May

Rosenfelds historische Altstadt prall gefüllt: die Fotos vom Rosenmarkt

© Klaus May

Die Besucher hatten viel Freude am Rosenmarkt.

Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen unzählige Besucher zum Rosenfelder Rosenmarkt in die historische Altstadt am Sonntag.

Bürgermeister Thomas Miller konnte den vielversprechenden Markt eröffnen und erinnerte an die bedeutende Rolle der Rose, welche schon in Persien begann und sowohl im römischen Reich wie auch in Ägypten zur Geltung kam.

Die Jagdhornbläser umrahmten die feierliche Eröffnung und „Ursula von Rosenfeld“ (Kiara Schwarz) gab ein Gedicht zum Besten und verteilte anschließend viele Rosen an die Besucher.

Eine Stadt im Zeichen der Rose

Danach strömten die Besucher an die 130 Stände und konnten alles rund um die Rose näher bewundern. Das Rahmenprogramm bot für alle Besucher eine weitere Bereicherung. Der Minizirkus „Pipo“ unterhielt gemeinsam mit dem „Kamping Orkester“ im Gemeindehaus und viele Kinder und Erwachsene freuten sich über die Aufführungen.

Die Fotos vom Rosenmarkt in Rosenfeld

Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen unzählige Besucher zum Rosenfelder Rosenmarkt in die historische Altstadt am Sonntag. Alles drehte sich um die Königin der Blumen und ein vielseitiges Rahmenprogramm rundete das beliebte Event auf dem Kleinen Heuberg ab. Klaus May war mit der Kamera unterwegs.

/
Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag.

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag.

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag.

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag.

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag.

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag.

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Eindrücke vom Rosenmarkt in Rosenfeld am Sonntag

© Klaus May

Zwei Ausstellungen begleiteten den Markt. Im Rosengarten stellte Renate Hofer Skulpturen aus Stein aus und im Fruchtkasten fand die Ausstellung „Facing Tradition“ von Sebastian Wehrle statt.

Programm für Kinder

Auch für die Kids stand eine Menge im Angebot. Die Künstlergruppe lud ins Ofenplattenmuseum ein, Bullriding bot das Kinder- und Jugendbüro an, außerdem stand ein Kinderkarussell zur Verfügung. Viele Kids genossen das Kinderschminken und im Gemeindehaus fand das Stöckle-Stupf-Spiel statt.

Einige Einzelhändler öffnen

Der Sonntag war auch ein Tag der offenen Tür in Rosenfeld und viele Einzelhändler hatten ihre Geschäfte geöffnet. Ein Highlight während des Marktes war die Landbierhockete von der Stadtkapelle. Die Musikvereine aus Heiligenzimmern, Mägerkingen und Weilimdorf unterhielten auf dem Gelände der Brauerei Lehner.

Diesen Artikel teilen: