Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rosenfeld

Rosenfeld wählt im Frühjahr 2020: Amtsinhaber Thomas Miller tritt wieder an

13.11.2019

Von Rosalinde Conzelmann

Rosenfeld wählt im Frühjahr 2020: Amtsinhaber Thomas Miller tritt wieder an

© Vogt Bisingen

Rosenfelds Bürgermeister Thomas Miller bewirbt sich um seine dritte Amtsperiode.

Thomas Miller ist seit 2004 Bürgermeister in Rosenfeld. Er wurde 2012 wiedergewählt. Seine zweite Amtszeit endet am 10. Mai 2020. Der Gemeinderat wird in seiner Sitzung am 21. September dem Gemeinderat den 8. März 2020 als Wahlsonntag vorschlagen. Miller will wieder antreten.

Die Gemeindeordnung schreibt vor, dass die Wahl frühestens drei Monate und spätestens einen Monat vor Freiwerden der Stelle durchzuführen ist.

Zwei Wahltermine

Aufgrund der Ferien und Feiertage schlägt die Verwaltung dem Gemeinderat den 8. März als Wahlsonntag und den 22. März für eine mögliche Neuwahl vor, sollte im ersten Wahlgang keiner der Bewerber eine absolute Mehrheit erzielen.

Thomas Miller setzte sich im Jahr 2004 gegen vier Konkurrenten durch und trat die Nachfolge von Manfred Haasis an. Im März 2012 wurde er mit 92, 4 Prozent wiedergewählt; die Wahlbeteiligung lag bei 36,7 Prozent.

Die Verwaltung schlägt dem Gemeinderat zudem vor, dass im Staatsanzeiger am 27. Dezember die Stellenanzeige erscheinen soll, die dann auch im Amtsblatt und auf der Homepage der Stadt Rosenfeld veröffentlicht wird.

Miller tritt wieder an

In der Stellenanzeige wird darauf hingewiesen, dass sich der derzeitige Stelleninhaber wieder bewirbt.

Diesen Artikel teilen: