Rauchgas in Hechinger Speditionshalle: Drei Mitarbeiter kommen mit Vergiftungen in die Klinik

Von Hardy Kromer

Großeinsatz der Rettungskräfte am Montagmorgen am Hechinger Stadtrand: In einer Spedition am Fichtenwäldle sind Abgase in die Lagerhalle geströmt, nachdem im Keller ein Notstrom-Dieselaggregat eingeschaltet worden war. Mitarbeiter hatten den Dieselgeruch wahrgenommen und die Rettungsleitstelle alarmiert.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.