Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stetten a.k.M.

Polizei und Bundeswehr proben Kampf gegen Terroristen: So lief die XXL-Übung in Stetten ab

19.10.2019

von Luca Stettner/SWP

Polizei und Bundeswehr proben Kampf gegen Terroristen: So lief die XXL-Übung in Stetten ab

© Luca Stettner

Polizisten im Einsatz bei der BWTEX 2019.

In der großen Anti-Terror-Übung BWTEX trainierten Bundeswehr, Polizei und Rettungskräfte in Stetten am Samstag den Fall eines Anschlags in der Fußgängerzone von Konstanz.

Terroristen zünden eine Autobombe in der Konstanzer Innenstadt. Schüsse fallen. Es gibt Tote und Schwerverletzte. Panik droht, die Lage ist unübersichtlich. Das ist das Szenario der Baden-Württembergischen Terrorismusabwehr Exercise (BWTEX). Mit dieser Übung probten rund 2.500 Polizisten, Soldaten und zivile Helfer in Stetten am kalten Markt im Kreis Sigmaringen den Einsatz in einem solchen Katas...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: