Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Polizei braucht Pfefferspray: Mann geht in Pfeffingen mit Hammer auf Beamte los

10.10.2019

von Polizei

Polizei braucht Pfefferspray: Mann geht in Pfeffingen mit Hammer auf Beamte los

© Pixabay

Die Polizei war in Pfeffingen im Einsatz und in Gefahr (Symbolfoto).

Ein 27-Jähriger ist am Mittwochabend in Pfeffingen ausgerastet. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam.

Gegen 19 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass ein Mann in einem Haus in der Theodor-Heuss-Straße randaliere. Der 27-Jährige schlug zunächst Fensterscheiben ein. Die Splitter flogen bis auf die Straße.

Polizisten werden mit dem Hammer bedroht

Als die Polizei eintraf, kam den Beamten laut Pressebericht der aggressive Mann entgegen. Die Gesetzeshüter forderten ihn dazu auf, die Scherben zu entfernen. Der 27-Jährige habe jedoch nicht reagiert und stattdessen die Beamten beleidigt. Kurz darauf holte der Mann einen Hammer und bedrohte die Gesetzeshüter.

Polizei setzt Pfefferspray ein

„Die Androhung von Zwangsmitteln bewirkte bei dem Mann nichts, so dass ihn erst der Einsatz von Pfefferspray davon abhielt, die Polizisten anzugreifen“, teilt die Pressestelle des Polizeipräsidiums Tuttlingen mit.

Der Mann flüchtete in die Wohnung. Nach Eintreffen von Unterstützungskräften nahmen die Beamten den Mann fest.

Diesen Artikel teilen: