Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Burladingen

„Plötzlich über Straße gelaufen“: 83-Jähriger überfährt 4-Jährigen in Burladingen mit Auto

23.05.2020

von Polizei

„Plötzlich über Straße gelaufen“: 83-Jähriger überfährt 4-Jährigen in Burladingen mit Auto

© Benno Haile

Ein Hubschrauber brachte den Verletzten ins Krankenhaus (Symbolfoto).

Bei einem Unfall ist ein 4-jähriger Junge am Freitagmittag in Burladingen schwer verletzt worden. Nachdem er plötzlich über die Straße gelaufen sein soll, hat ihn laut Polizei ein 83-Jähriger mit seinem Auto erfasst und überfahren.

Folgenschwerer Unfall am Freitagmittag in Burladingen: Dort soll nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei ein 83-Jähriger um 14.10 Uhr mit seiner Mercedes A-Klasse die Richard-Biener-Straße in Richtung Stettener Straße gefahren sein.

Wie die Polizei weiter mitteilt, soll dann plötzlich von der linken Straßenseite kommend ein 4-jähriger Junge die Straße überquert haben.

Auto erfasst kleinen Jungen

Er wurde von dem Auto erfasst, darunter gezogen und kam am Heck wieder hervor, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Rettungskräfte brachten den Jungen anschließend mit schweren, nach derzeitigem Stand jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Hubschrauber in eine Klinik.

Diesen Artikel teilen: