Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schömberg

Personeller Notstand: Im städtischen Kindergarten haben gleich drei Erzieherinnen gekündigt

05.12.2019

Von Daniel Seeburger

Personeller Notstand: Im städtischen Kindergarten haben gleich drei Erzieherinnen gekündigt

© Daniel Seeburger

Personalnotstand: Im städtischen Kindergarten haben gleich drei Erzieherinnen gekündigt.

Im städtischen Schömberger Kindergarten herrscht Personalmangel. Gleich drei Erzieherinnen haben innerhalb kurzer Zeit gekündigt. Darunter die Leiterin. Die Stadtverwaltung gibt jetzt teilweise Entwarnung.

Gemeinderat Daniel Saffrin hatte einen Zettel in die Gemeinderatssitzung am Mittwoch mitgebracht. Den hätten Eltern im Kindergarten erhalten. Drei Erzieherinnen würden kurzfristig wegfallen, hieß es auf dem Flyer. Saffrin wollte wissen, was es mit dieser Kündigungswelle auf sich habe.Hauptamtsleiter Joachim Heppler bestätigte, dass gleich drei Mitarbeiterinnen des Kindergartens gleichzeitig gekün...

77% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: