Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

„Perfect Match“: Selbsttest der Hochschule Albstadt-Sigmaringen hilft bei der Studienorientierung

29.07.2020

von Hochschuke Albstadt -Sigmaringen

„Perfect Match“: Selbsttest der Hochschule Albstadt-Sigmaringen hilft
bei der Studienorientierung

© Hochschule

Wer Hilfe bei der Entscheidung fürs Studienfach braucht, findet sie bei „Perfect Match“.

Die Hochschule führt Online-Selbsttest ein: Damit können Studienanwärter überprüfen, welche Studiengänge zu ihren Neigungen passen. Wer den Test macht, beantwortet in rund zwanzig Minuten unter anderem Fragen zu den fachlichen Inhalten der verschiedenen Studiengänge und kann bewerten, wie attraktiv er potenzielle spätere Berufsfelder findet.

Was soll ich bloß studieren? Um jungen Menschen Hilfestellung bei der Beantwortung dieser Frage zu geben, hat die Hochschule Albstadt-Sigmaringen den Online-Selbsttest „Perfect Match“ eingeführt. Er ist frei im Internet verfügbar, stellt die Bachelorstudiengänge der Hochschule vor und gibt am Ende – soweit möglich – eine klare Empfehlung ab.

Keine fachliche Prüfung

Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft oder doch lieber Wirtschaftsingenieurwesen? Bioanalytik, Pharmatechnik oder vielleicht doch Maschinenbau? Mithilfe des Tests erfahren die Teilnehmer, was sie in den verschiedenen Studiengängen erwartet und welche Berufsperspektiven sie mit einem entsprechenden Abschluss haben.

„Mit Perfect Match wollen wir Studieninteressierten Orientierungshilfen und Antworten geben“, sagt Prof. Dr. Clemens Möller, Prorektor Lehre und gemeinsam mit Benjamin Hesse Leiter des vom Land geförderten Projekts. Der Test sei keine fachliche Prüfung: „Uns geht es darum, dass die jungen Menschen mehr über die Studiengänge erfahren und dabei herausfinden, wie diese zu ihren eigenen Interessen passen.“

Test passt sich an den Teilnehmer an

Wer den Test macht, beantwortet in rund zwanzig Minuten unter anderem Fragen zu den fachlichen Inhalten der verschiedenen Studiengänge und kann bewerten, wie attraktiv er potenzielle spätere Berufsfelder findet. „Dabei richtet sich der Test nach demjenigen, der ihn macht“, sagt Benjamin Hesse. „Er startet ergebnisoffen und passt sich im weiteren Verlauf den individuellen Vorlieben und Entscheidungen des Teilnehmers an.“

Nachdem jeder Studiengang kurz vorgestellt wurde, können die Anwender auswählen, welche Studiengänge im weiteren Verlauf des Tests behandelt werden sollen. Am Ende steht dann die Empfehlung, welcher von zwölf Bachelorstudiengängen an der Hochschule am besten zum Interessierten passt.

Hoffnung auf weniger Studienabbrüche

„Mit dem Online-Selbsttest an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen können Studienanwärterinnen und Studienanwärter überprüfen, ob ihre individuellen Neigungen und Begabungen zu den Anforderungen des Studienfaches passen“, sagt Wissenschaftsministerin Theresia Bauer. Damit erhöhe sich langfristig die Studienzufriedenheit, und es komme zu weniger Studienabbrüchen.

So sehen es auch die Projektverantwortlichen an der Hochschule: „Mit Perfect Match möchten wir erreichen, dass die Anwender gut informiert in ihr Studium starten und es möglichst erfolgreich absolvieren – eben weil sie bereits vorher besser überblicken können, was sie erwartet“, sagt Clemens Möller.

Vier Fakultäten kennenlernen

Und wenn eine solche klare Empfehlung in Einzelfällen nicht möglich ist, wird diesem Teilnehmer das Orientierungssemester der Hochschule vorgeschlagen. Dabei können Unentschlossene an allen vier Fakultäten Veranstaltungen belegen und verschiedene Studiengänge kennenlernen, bevor sie sich für ein bestimmtes Studium entscheiden.

In Baden-Württemberg ist es vor der Bewerbung um die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang Pflicht, ein Orientierungsverfahren zu absolvieren – Perfect Match eignet sich dafür. Die Teilnahmebescheinigung kann zur Bewerbung an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen verwendet werden und stellt eine Alternative zum offiziellen Orientierungstest des Landes Baden-Württemberg dar.

Projekte helfen beim Start ins Studium

Förderung Verschiedene Projekte an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen werden vom Wissenschaftsministerium im Zuge des Fonds „Erfolgreich Studieren in Baden-Württemberg“ (FESt-BW) mit insgesamt rund 1,2 Millionen Euro gefördert – darunter auch die Projekte Perfect Match und das Orientierungssemester. Die Projektlinien Eignung und Auswahl sowie Studienstart sollen eine optimale Studienorientierung und einen guten Studieneinstieg ermöglichen.

Online ist der Test hier zu finden auf hs-albsig.de/perfectmatch. Nähere Informationen zum Orientierungssemester der Hochschule Albstadt-Sigmaringen erhalten Interessierte auf hs-albsig.de.

Diesen Artikel teilen: