Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Onstmettinger Imker ist sprachlos: Seine Bienenvölker sind über Nacht verschwunden

26.03.2020

Von Dagmar Stuhrmann

Onstmettinger Imker ist sprachlos: Seine Bienenvölker sind über Nacht verschwunden

© Privat

Benjamin Steidle (links) mit Jonathan Engele an der Stelle, an der bis gestern noch seine Bienenstöcke standen.

Benjamin Steidle wollte am Donnerstagmorgen seinen Augen nicht so recht trauen: Seine Bienenstöcke, die hinter der Kläranlage in Lautlingen aufgebaut waren, sind verschwunden. Die zehn Völker sind weg, einfach so. Offensichtlich, vermutet Benjamin Steidle, haben Unbekannte sie in der Nacht zum Donnerstag in ein größeres Fahrzeug oder einen Anhänger geladen und mitgenommen.

Der Onstmettinger Imker hat umgehend die Polizei informiert. Neben dem wirtschaftlichen Schaden, der ihm entstanden ist, bedeutet das Verschwinden seiner Bienen für Benjamin Steidle einen zusätzlichen Rückschlag. Lehrbienenstand sollte entstehenZusammen mit einem Imkerkollegen hatte er mit einem Lehrbienenstand Schulen im Umkreis ehrenamtlich in ihrem Lehrauftrag unterstützen und Schüler mit der ...

45% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: