Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Obernheim

Es mangelt an Personal: Obernheimer Fasnet drohen Einschnitte

06.11.2019

Von Volker Schweizer

Es mangelt an Personal: Obernheimer Fasnet drohen Einschnitte

© Volker Schweizer

Bei der Hauptversammlung der Hexenzunft Obernheim stehen Wahlen auf der Tagesordnung. Thorsten Scheurer tritt als Zunftmeister wieder an.

Die traditionsreiche Hexenzunft sucht dringend neues Personal. Weil der Aufruf bislang auf wenig Widerhall gestoßen ist, wurde die Bewerbung für das Landschaftstreffen im Jahr 2023 bereits zurückgezogen.

Schon zweimal hat die Hexenzunft unter der Überschrift „Es ist fünf vor zwölf und die Fasnet steht vor der Tür“ auf die prekäre Situation hingewiesen und die Mitglieder und Bürger eindringlich gebeten, sich mehr im Verein einzubringen. Wie Zunftmeister Thorsten Scheurer auf Anfrage unserer Zeitung informiert, fehlt es an Personal für den Hexen- und Zunftrat. Bei den Zunftoberen, die bei der Haupt...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: