Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sigmaringen/Dotternhausen

Norbert Majer contra Dotternhausener Zementwerk: Die Frage nach dem besten Stand der Technik

30.07.2020

Von Daniel Seeburger

Norbert Majer contra Dotternhausener Zementwerk: Die Frage nach dem besten Stand der Technik

© Daniel Seeburger

Unterstützer der NUZ-Vorsitzenden Norbert Majer zeigten vor der Stadthalle Präsenz

Norbert Majer, der Vorsitzende des Vereins Natur und Umwelt Zollernalb (NUZ) klagt gegen die Ausnahmegenehmigungen, die das Tübinger Regierungspräsidium für Holcim bei der Ausweitung der Nutzung von Ersatzbrennstoffen ausgesprochen hat. Die Verhandlung vor der neunten Kammer des Sigmaringer Verwaltungsgerichts fand am Donnerstag in der Sigmaringer Stadthalle statt.

Es sei etwas ungewohnt, außerhalb des Verwaltungsgerichts zu tagen, erklärte der Vorsitzende Richter, Verwaltungsgerichtspräsident Professor Dr. Christian Heckel zu Beginn der Verhandlung. Das sei aber notwendig gewesen, um die Verhandlung während der Coronabeschränkungen für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.Zahlreiche NUZ-Unterstützer vor OrtRund 15 Zuhörer waren gekommen, ein Großteil da...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: