Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball

Nils Schuon und Lukas Foelsch im Interview: Haben den Klassenerhalt selbst in der Hand

11.10.2019

Von Marcel Schlegel

Nils Schuon und Lukas Foelsch im Interview: Haben den Klassenerhalt selbst in der Hand

© Moschkon

Nils Schuon (links), seit dieser Saison Kapitän der TSG Balingen, hat wie Lukas Foelsch den Regionalliga-Klassenerhalt weiter fest im Visier.

In schwierigen Phasen braucht es Führung. Bei der TSG Balingen ist die Verantwortung auf mehrere Spieler verteilt: Natürlich lastet sie auf den Schultern von Kapitän Nils Schuon aber auch von Lukas Foelsch, dienstältester Fußballer im Team von Ralf Volkwein, der mehr denn je vorangeht. Auf und neben dem Platz sind die beiden gerade sehr gefragt.

Herr Foelsch, was verbinden Sie mit Sonnenhof Großaspach und dem 1. FC Kaiserslautern?Lukas Foelsch: Das sind interessante Vereine aus der 3. Liga.Und Wackelkandidaten, die bei einem Abstieg auch den Regionalliga-Abstiegskampf und damit die Situation der TSG Balingen verschärfen würden.Foelsch: Darüber machen wir uns noch keine Gedanken. Wir haben noch 22 Spiele zu absolvieren und es vor allem se...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: