Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fussball

Nichts zu holen beim Tabellenführer: TSG Balingen verliert mit 0:4 beim 1. FC Saarbrücken

28.02.2020

Von Pascal Tonnemacher

Nichts zu holen beim Tabellenführer: TSG Balingen verliert mit 0:4 beim 1. FC Saarbrücken

© Thomas Schips

Grund zu Jubeln hatten am Freitagabend nur die Jungs in Blau vom 1. FC Saarbrücken.

Die Sensation bleibt aus in Völklingen: Die TSG Balingen kommt als Tabellenvorletzte nicht über ein 0:4 (0:1) beim Tabellenführer 1. FC Saarbrücken hinaus.

Erst drei Spiele hat der 1. FC Saarbrücken in dieser Saison verloren – und dabei bleibt es auch vorerst: Die TSG Balingen hat am Freitagabend das Auswärtsspiel in Völklingen gegen den Tabellenführer der Regionalliga Südwest mit 0:4 verloren.

Mit einem 0:1 ging es in die „verlängerte“ Halbzeitpause, denn das Flutlicht fiel kurz vor Wiederanpfiff rund 20 Minuten lang aus. In Hälfte zwei konnte der krasse Außenseiter das Ruder nicht mehr rumreissen und musste noch drei weitere Gegentreffer hinnehmen.

Mehr zum Spiel lesen Sie noch am Freitagabend in unserem ausführlichen Spielbericht.

Diesen Artikel teilen: