Skispringen

Nächster Rückschlag: Verletzung bremst Luca Roth aus

15.02.2022

Von Daniel Drach

Nächster Rückschlag: Verletzung bremst Luca Roth aus

© Schaefer

Luca Roth war am Wochenende zum Zuschauen gezwungen.

Der Meßstetter zog sich im Abschlusstraining einen Kapselriss im Zeh zu und konnte so beim Continentalcup in Brotterode nicht starten. Adrian Sell steht indes in den Startlöchern.

Es läuft einfach nicht rund bei Luca Roth in diesem Winter. Die Formkurve des DSV-Adlers zeigte jüngst bergauf, nun folgte der nächste Rückschlag. Der Meßstetter war zum Zuschauen gezwungen.Nur ein Sprung möglichEigentlich wollte der 21-jährige Skispringer seine aufsteigende Tendenz bei den Continentalcup-Wettbewerben im thüringischen Brotterode-Trusetal bestätigen. Doch daraus wurde nichts. „Ich...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: