Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Winterlingen

Nachwuchs des TSV Harthausen zeigt sein Können: Akrobatik und Tänze im Wechsel

01.01.2020

von Pressemitteilung des Vereins

Nachwuchs des TSV Harthausen zeigt sein Können: Akrobatik und Tänze im Wechsel

© Privat

Ganz im Zeichen von Walt Disney stand die Weihnachtsfeier des TSV Harthausen.

Auch in diesem Jahr stand die Weihnachtsfeier des TSV Harthausen in der Festhalle unter dem Motto „Walt Disney“. Es wurden zahlreiche Darbietungen geboten.

Dabei blühten vor allem die über 90 Jungs und Mädchen der Turnabteilung auf, sie sorgten für das Gros des Abendprogramms. Den Start machte das Eltern-Kind-Turnen. Die Jüngsten des TSV zeigten dabei eine Darbietung in Anlehnung an das Dschungelbuch. Der einstudierte Elefantentanz als auch der darauffolgende Affentanz verzückte das Publikum.

Boden- und Barrenturnen

Anschließend kamen die Mädchen im Alter von fünf bis neun Jahren auf die Bühne und nahmen die Zuschauer in die Welt von Vaiana mit, die viele Abenteuer überstehen musste, um ihre Insel Motonui von der gefährlichen Göttin Te Fiti zu retten. Danach waren die Buben im Alter von fünf und acht Jahren an der Reihe. Den Besuchern wurde schnell klar, dass die Jungs zu den Panzerknackern der Entenhausener Gesellschaft gehörten, die versuchten, an das Geld von Dagobert Duck zu gelangen. Auch Aladdin und seine Wunderlampe waren an diesem Abend vorstellig, die Mädchen vom Leistungsturnen klein entführten mit einem Mix aus Boden- und Barrenturnen in arabische Nächte.

Sich trauen und an sich selbst glauben

Im Anschluss sorgten die Mädchen vom Leistungsturnen mittel mit akrobatischen Sprüngen auf Balken und Boden für Spiderman-Stimmung. Den Abschluss der Turneinlagen machte das Leistungsturnen groß im Zeichen des Disney-Klassikers „Arielle die Meerjungfrau“. „Seid neugierig, glaubt an euch selbst und habt große Träume, dann könnt ihr alles schaffen“ – so lautete die Botschaft. Zu guter Letzt offenbarte auch die A-Jugend noch akrobatische und tänzerische Künste.

Viele Preise

Wie in jedem Jahr fand nach Abschluss des Programmes die Tombola statt, bei der es unter anderem eine Werkbank, einen Einkaufsladen und eine Hot-Wheel-Bahn für Kinder zu gewinnen. Auch auch die Erwachsenen gingen nicht leer aus.

Diesen Artikel teilen: