Albstadt

Nach drei Jahren Umbau: Im November öffnet das Tailfinger Maschenmuseum wieder

22.09.2020

Von Holger Much

Nach drei Jahren Umbau: Im November öffnet das Tailfinger Maschenmuseum wieder

© Holger Much

Mit einem Kran wurde das rund eine halbe Tonne schwere Containerstück auf Rollen gehievt.

Die Modernisierung des Tailfinger Maschenmuseums läuft auf Hochtouren. Am Dienstag wurde ein Teilstück eines Hochseecontainers angeliefert zur Gestaltung der neuen Abteilung „Verwenden und Verschwenden“. Der Transport ins Innere des Hauses war Millimeterarbeit.

Seit rund drei Jahren wird das Maschenmuseum in Tailfingen umgebaut. Die Arbeiten gehen vor allem auch mit einer inhaltlichen Modernisierung des Hauses für Textilgeschichte einher. Die Konzeption des lebendigen Museums beinhaltet, nicht nur, einen rein historischen Blick zurück auf die Anfänge der textilen Produktion zu werfen, sondern eben auch den Bogen zum aktuellen Stand der Technik zu schlag...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: