Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hechingen

Nach Überholunfall auf B32 bei Hechingen: Zwei Menschen sterben in Klinik

04.11.2019

Von Pascal Tonnemacher

Nach Überholunfall auf B32 bei Hechingen: Zwei Menschen sterben in Klinik

© Hardy Kromer

Zahlreiche Rettungskräfte waren nach dem Unfall in der vergangenen Woche im Einsatz.

In der vergangenen Woche sind am Dienstagmorgen zwei Insassen bei einem Frontalzusammenstoß auf der B32 zwischen Hechingen und Schlatt schwer verletzt worden. Die 20-jährige Autofahrerin sowie der 43-jährige Mann, der im Auto des Unfallverursachers saß, sind nun in der Klinik ihren Verletzungen erlegen.

Nach dem schweren Unfall in der vergangenen Woche auf der B32 bei Hechingen sind sowohl die 20-jährige Autofahrerin als auch der 43-Jährige, der im Auto des Unfallverursachers saß, am Wochenende in der Klinik ihren Verletzungen erlegen.

Das teilt das Polizeipräsidium Tuttlingen auf Anfrage mit.

Autos prallen frontal zusammen

Bei einem missglückten Überholmanöver gegen 7 Uhr waren die zwei Autos frontal zusammengestoßen.

Rettungskräfte hatten die beiden lebensgefährlich Verletzten mit dem Hubschrauber zunächst noch in die Klinik gebracht.

Diesen Artikel teilen: