Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Nach Attacke auf einem Garagendach in Albstadt: 24-Jähriger stürzt zwei Meter in die Tiefe

26.07.2020

von Polizei

Nach Attacke auf einem Garagendach in Albstadt: 24-Jähriger stürzt zwei Meter in die Tiefe

© Pixabay

Die Polizei musste zum Albstädter Studentenwohnheim ausrücken.

Zwei Männer griffen unvermittelt zwei andere Männer auf einem Garagendach an. Eines der Opfer stürzte bei der Attacke vom Gebäude und wurde leicht verletzt.

Mehrere Studenten hielten sich Polizeiangaben zufolge am frühen Samstagmorgen auf dem Flachdach einer Garage beim Studentenwohnheim auf, als gegen 3 Uhr ein 20-jähriger in Albstadt lebender Mann mit seinem Kumpel erschien und die Studenten zu einem Boxkampf aufforderte.

Unvermittelter Angriff

Nachdem diese sich weigerten, griff der 20-Jährige unvermittelt einen 21-jährigen brasilianischen Gaststudenten an und schlug auf diesen ein. Danach ging er auf einen 24-Jährigen los, der nach einer körperlichen Attacke über die Brüstung geriet und anschließend vom Garagendach über zwei Meter tief auf den Boden stürzte.

Störer wurden vorläufig festgenommen

Der Angreifer und sein Kumpel entfernten sich daraufhin zu Fuß. Da weitere Studenten sofort die Verfolgung aufnahmen und zeitgleich die Polizei verständigten, konnte das Störer-Duo kurze Zeit später in unmittelbarer Nähe vorläufig festgenommen werden.

Leicht verletzt nach Sturz

Die beiden Verletzten wurden vor Ort durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt. Der 24-Jährige, welcher vom Garagendach fiel, wurde bei der Attacke nicht schwerer verletzt, so dass eine weitere Behandlung in einem Krankenhaus nicht erforderlich war.

Der 21-jährige Gaststudent jedoch trug durch die Attacke eine Gesichtsverletzung davon und musste zur weiteren Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden. Das Polizeirevier Albstadt hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Diesen Artikel teilen: