Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tennis

Nach Absage der Verbandsrunde: Alternativprogramm bekommt nicht überall Zuspruch

19.05.2020

Von Larissa Bühler

Nach Absage der Verbandsrunde: Alternativprogramm bekommt nicht überall Zuspruch

© Moschkon

Für die abgesagte Verbandsrunde gibt es für die Tennisspieler eine Alternative.

Schlechte Nachrichten gab es in dieser Woche für die Tennisteams, die in wenigen Wochen auf Verbandsebene aufschlagen wollten. Als Alternative zur abgesagten Verbandsrunde bietet der WTB den Teams die Corona-Wettspielrunde an.

„Die Verbandsrunde im eigentlichen Sinn ist nicht möglich“, sagt WTB-Präsident Stefan Hofherr im Gespräch mit der Heilbronner Stimme. Doch der WTB streicht den Spielbetrieb nicht komplett, bietet mit der Corona-Wettspielrunde ein Alternativprogramm. Fest steht dabei, dass es keine Absteiger geben wird. Bei den Aktiven hat der Corona-Gruppensieger das Recht, seinen Aufstiegsplatz in 2021 wahrzuneh...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: